Schweizer Karatekas glänzen an der Süddeutschen Meisterschaft 2022

In Wettkampfresultat by Melanie Zaugg

Bericht by Laura Mitello / Melanie Zaugg

Tatsächlich! Was wahrscheinlich verwirrend klingt, entspricht aber der Tatsache und geschah am letzten Wochenende. Am 22. Oktober 2022 fanden die Süddeutschen Meisterschaften des Karateverbandes „DJKB“ in Immentadt im Allgäu statt. Durch ein kollegiales Partnerbündnis zwischen dem KKB und dem deutschen Karateclub Homburg durften fünf Schweizer Sportler offiziell in Deutschland am Wettkampf teilnehmen.

Als Homburger getarnt starteten Tobias Müller, Nora Haag und Laura Mitello. Auch mit dabei waren Benjamin Lüthi (ASVZ) sowie Mike Hunziker (KC Horriwil) und traten an der Meisterschaft jeweils in der Einzelkategorie “Kata Herren” und gemeinsam mit Tobias Müller in der Team-Kategorie „Team Kata Herren“ an.

Doppeltes Gold für Nora Haag 

Nora Haag bewies gleich zu Beginn ihr junges Karate-Talent und kämpfte sich bis an das Finale heran. Dort musste sie jedoch zweimal hintereinander ihre Kata vorführen, da ihre Katawahl (Nijushiho) ein zu hohes Niveau aufwies für die noch junge Kategorie. Trotz der konditionellen Herausforderung gewann Nora Haag mit der höchsten Punktzahl den Wettkampf und darf sich von nun an Süddeutsche Meisterin in der Kategorie Jugend C nennen. Doch nicht nur in Kata sondern auch im Kumite zeigte Nora Geschick und Taktik und erlangte dort ebenfalls den Titel als Süddeutsche Meisterin.

Knappe Niederlage

Gleich zum Auftakt der Freikampfkategorie traf Laura Mitello auf die amtierende Süddeutsche Meisterin. Es war eine spannende Begegnung, da gleich zwei international erprobte Wettkämpferinnen aufeinander trafen. Knapp verlor Laura Mitello den Kampf mit einem Endstand von 1:2 und schied von der Konkurrenz aus.

Schweizer Podest an der Süddeutschen Meisterschaft

Die drei Herren starteten gemeinsam in derselben Kata-Kategorie und gewannen eine Runde nach der anderen. Das Kata-Finale wurde hauptsächlich von einem Verein dominiert, Shotokan Karate Club Homburg! Tobias Müller, Benjamin Lüthi und Mike Hunziker kämpften sich bis zum Finale vor und zeigten dort ihre beste Kata-Vorführung. Das Podest für die Herren Kata Erwachsenenkategorie der Süddeutschen Meisterschaft wurde von den drei Schweizern besetzt. Mike Hunziker (Gojushiho-Sho) erlangte den 3. Platz und Tobias Müller (Unsu) erlangte den Vize-Meistertitel. Die Kategorie gewann Benjamin Lüthi (Unsu), der von nun an als Süddeutscher Meister der Kategorie „Kata Herren Erwachsene“ amtieren darf. Auch als gut eingespieltes Team bewiesen die Herren ihr grosses Kata-Talent und holten den süddeutschen Meisterschaftstitel 2022 in der Kategorie “Team Kata Herren”. Im Finale zeigten sie die Kata Unsu.

Vorbereitung für die Europameisterschaft 2022 im Dezember

Die Süddeutsche Meisterschaft 2022 diente für die fünf Sportler als Vorbereitung für die Shotokan Europameisterschaften 2022 in Winterthur. Das gesamte SKR Nationalkader befindet sich zurzeit in der Intensivtrainingsphase. Es bereitet sich auf das Wettkampfwochenende vom 2. bis 4. Dezember vor. Die fünf Sportler konnten an der Süddeutschen Meisterschaft eine Menge an Wettkampferfahrung sammeln und freuen sich schon riesig auf das Heimturnier!

Herzliche Gratulation


Mike, Laura, Tobias, Nora und Benjamin


Benjamin, Tobias und Mike auf dem Podest “Team Kata Herren”


Tobias, Benjamnin und Mike teilen sich das Podest.