Ski- und Snowboard Weekend 2016

In Bericht by Melanie ZauggLeave a Comment

Lenk, 23.1.16 und 24.1.16

Teilnehmer
Marcel mit Celina, Eric, Samuel, Martine, Victor, Bernhard, Christian Sprecher mit der ganzen Familie (Evi mit Leonie, Olivia und Gabriel), Manuela und Melanie

Wie gewohnt trafen wir uns am Samstagmorgen beim St.Jakob um 7.00 Uhr. Nachdem alles verstaut war, inklusive noch ein Auto in einer weissen Zone parkiert wurde, fuhren wir los. Martine erklärte den Fahrer nochmals, dass unser Ziel die Lenk ist. Nach einer kurzen Frühstückpause im Grauholz kamen wir ohne Stau in der Lenk an. Martine konnte die Skiabos organisieren und zwei mussten noch in das Sportgeschäft um Skier oder die vergessenen Snowboardschuhe auszuleihen. Nach einer kurzen Fahrt in der neuen Gondel waren wir schnell im Skigebiet und es konnte endlich losgehen. Christian Sprecher reiste mit seiner Familie mit dem Zug an. Doch mit den heutigen Kommunikationsmöglichkeiten trafen wir sie beim Mittagessen. Die Sicht besserte sich zum Glück am Nachmittag, nachdem wir am Morgen noch im Nebel rumkurvten. Bevor die Zimmer bezogen wurden, ging ein Teil noch ins berühmte Tipi Zelt. Die anderen erholten sich bereits im Hotelzimmer um dann für das Abendessen wieder fit zu sein. Wie jedes Jahr gab es Fondue, ausser Eric (Bloss kein Käse ) und die Kinder assen etwas anderes von der Karte. Das Fondue war eines der besten das wir je hatten.
Für Leonie war es das erste Mal auf der Schwarzen Piste und sie hat es mit Bravour gemeistert
Am Sonntag zeigte sich die Sonne fast von der guten Seite (es hatte ein bisschen Hochnebel und ein paar Wolken). Nach der ersten Abfahrt trennten wir uns in Gruppen auf. Die eine war ein bisschen langsamer unterwegs und wollte nur die blauen Pisten, die anderen fuhren die blauen Pisten rasanter und ich ging mit auf die schwarzen Pisten. Nach sehr rasanten Abfahrten kam dann plötzlich Martine mit Celina und Leonie auch auf die schwarzen Pisten. Für Leonie war es das erste Mal auf der Schwarzen Piste und sie hat es mit Bravour gemeistert. Nach einem feinen Mittagessen und einem Kaffe in der Sonne genossen wir auch am Nachmittag die sehr guten Schneeverhältnisse.
Es war wie immer ein sehr gelungenes Wochenende, wenn auch ein spezielles, unser Freund Juan hat uns aber mit Sicherheit von oben zugesehen und sich köstlich über uns amüsiert. Vielen Dank an Martine für die Organisation. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Teilen

Leave a Comment