Shobu-SM 2020 Sursee

In Bericht, Wettkampfresultat by Melanie Zaugg1 Comment

1x Schweizermeisterin, 1x Platz 2, 4x Platz 3, 3x Platz 5

Der Karatekai Basel startet erfolgreich nach der langen Wettkampfzwangspause.
Am Wochenende des 5. / 6. Juni 2021 fanden in Sursee die Shobu Schweizermeisterschaften des Swiss Karate Federation (SKF) 2020 statt. Der Wettkampf wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Startberechtigt waren Sportler in den Kategorien U21 und jünger. Die Elite Sportler waren nur startberechtigt, wenn sie im Besitz einer Swiss Olympic Card waren.
Somit konnte Kron Osmani in den Kategorien Kumite U 21 –67 kg und bei der Elite +18 –67 kg starten. Er erreichte in beiden Kategorien den 3ten Platz.
Zora Schöpflin und Laura Mitello starteten in der Kategorie Kumite U 21 –68kg. Zora zeigte zwei gute Vorrunden und erkämpfte sich verdient den Einzug ins Finale. Im Finale liess sie ihrer Gegnerin keine Chance und gewann souverän ihren ersten Schweizermeistertitel. Laura erreichte den 3ten Platz. Jan Haag erkämpfte sich in der Kategorie U 18 –68 kg den 5ten Platz.
Am Sonntag standen die jüngeren Wettkämpfer im Einsatz. Für Julie Stevens, Claire Stevens, Celina Bachmann und Jona Osmani war es der erste Einsatz an einer SKF-Schweizermeisterschaft. Entsprechend war die Nervosität bei allen zu spüren. Julie startete in der Kategorie Kata U16 und wurde gute 5te. Ihre Schwester Claire erreichte in der Kategorie Kata 13 Jahre den tollen 2ten Platz.
Celina erreichte in ihrer Kategorie Kumite U 16 -54 kg den 3ten Platz. Jona erreichte in ihrer Kategorie Kumite U14 -50kg den 5ten Platz. Im Weiteren standen am Samstag Julia Van Nimwegen und Gulia Rota im Einsatz. Bereits am nächsten Wochenende steht der nächste Wettkampf, der Ippon Shobu Cup und der Shotokan Kata Cup, vor der Türe, somit eine weitere Möglichkeit, um Medaillen und Erfahrungen zu sammeln.

Comments

Leave a Comment